Tendoryu Aikidō

Die Richtung Tendoryu Aikidō wurde nach dem Tod des Aikidōbegründers O-Sensei Morihei Ueshiba von Sensei Kenji Shimizu in Tokio gegründet.

ShimizuSenseiWithOSenseiUeshibaMorihei.jpg

Nachdem Meister Shimizu sieben Jahre bis zum Tod des Aikidōbegründers intensiv als Uchideshi (wörtlich: naher Schüler) trainiert hat, eröffnete er Mitte der 1970er Jahre seine eigene Schule in Tokio unter dem Namen Tendokan. Obiges Foto zeigt O-Sensei Ueshiba (rechts) und Meister Shimizu (links).

TendoKalligraphie.jpg

Tendo bedeutet wörtlich übersetzt Weg des Himmels und leitet sich als philosophisches Konzept aus einer chinesischen Oper ab, die den Weg des Himmels als Weg der Offenheit, Klarheit und Aufrichtigkeit beschreibt.

Meister Shimizu besucht seit 1978 regelmäßig Europa und bietet durch Lehrgänge - schwerpunktmäßig in Deutschland - Möglichkeiten zur Fortbildung und zum intensiven Training an. Die Webseite des Tendokan-Dojos findet sich unter http://www.aiki-tendo.jp/

Bildnachweis: aus Heavenly Road, edition q-Verlag